Häufige Fragen

mylager.de > Häufige Fragen
1 Habe ich den Lagerraum für mich allein?

Alle Lagerabteile, in welchen die einzelnen Lagerräume zu finden sind, befinden sich in beheizten Hallen. Zu diesen haben grundsätzlich alle Mieter Zugang. Die einzelnen Parzellen jedoch sind nur durch einen Schlüssel zugängig. Dieser besteht aus einem physischen Schlüssel oder einem Schlüsselcode und befindet sich nur im Besitz des Mieters. Sie haben also Ihren Lagerraum für sich allein.

2 Wann und wie kann ich meinen Lagerraum buchen und wie läuft die Einlagerung ab?

Sie können uns vor Ort ansprechen oder uns per Telefon oder E-Mail kontaktieren, um eine Besichtigung zu vereinbaren. Nach erfolgter Besichtigung, welche von Montag bis Freitag stattfinden kann, wird der Mietvertrag aufgesetzt. Sobald die erste Miete eingegangen ist, erfolgt eine Schlüsselübergabe. Diese kann zwischen Montag und Freitag stattfinden.

Nachdem Sie Ihren Schlüssel erhalten haben, können Sie 24 Stunden und 7 Tage die Woche auf Ihren Lagerraum zugreifen. Dank Lastenaufzug ist die einfache Beladung oder Entladung Ihrer Lagerfläche möglich.

3 Welche klimatischen Bedingungen herrschen in den Lagerabteilen?

Die klimatischen Bedingungen hängen davon ab, für welchen Standort und welche Lagerfläche Sie sich entschieden haben. Wir bieten unseren Kunden sowohl Kaltlagerhallen als auch beheizte Lagerfläche an. Grundsätzlich sind jedoch alle unsere Lagerflächen frostsicher.

4 Wie bezahlt man die Lagermiete?

Während die erste Miete der Kunde selbst vornimmt – meist durch eine Überweisung, werden alle Lagermieten aber der zweiten Miete über eine Einzugsermächtigung abgebucht. So müssen Sie sich um nichts weiter kümmern.

5 Wie bestimme ich meinen Raumbedarf?

Bei richtiger Möbeleinlagerung brauchen Sie für 20 bis 30 Umzugskisten oder einen halben Sprinter oder 15 bis 20m² Wohnfläche ca. 1 bis 2m² Lagerraum. Ab 3m² Lagerraum können Sie jeweils weitere 10m² Wohnfläche unterbringen, also 30m² Wohnfläche auf 3m² Lagerraum, 40m² Wohnfläche auf 4m² Lagerraum usw.

Wie oft brauchen Sie Zugang zu Ihrem Lager?

Grundsätzlich sollten Sie sich vor dem Einlagern auch die Frage stellen, ob Sie das Lager oft oder eher wenig nutzen möchten. Wenn Sie selten auf Ihr Lager zugreifen wollen, weil Sie die Sachen, welche Sie einlagern, nicht oft brauchen, dann können Sie sie beim Einlagern enger packen und hoch stapeln. So sparen Sie sich einige Quadratmeter an Lagerfläche.

Brauchen Sie dagegen sehr oft Zugang zu Ihrer Lagerfläche, da Sie die eingelagerten Dinge öfter brauchen, dann sollten Sie für einen Durchgang sorgen und auf einen guten Überblick in Ihrem Lager achten. Hier sollten Sie auf Nummer sicher gehen und besser 1 bis 2m² mehr mieten.

6 Zu welcher Uhrzeit habe ich Zugang zu meiner Lagerfläche?

Jederzeit! An allen unseren Standorten haben Sie rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche Zugang zu Ihrem Lagergut.

7 Ab wann kann ich mein Lager nutzen?

Unsere Self Storage Möglichkeiten sowie unsere Lagerhallen stehen Ihnen in der Regel an allen Standorten ab sofort zur Verfügung. So stellen wir sicher, dass Ihr Lagergut möglichst kurzfristig unter Dach & Fach kommt.

8 Wie lange muss ich anmieten?

Uns ist es besonders wichtig, unseren Kunden so viel Flexibilität und Unabhängigkeit wie möglich zu bieten. Deshalb beträgt die Mindestmietdauer unserer Self Storages, Flexilager und Lagerboxen nur vier Wochen – und das unabhängig vom Standort. Bei unseren Lagerhallen sind wir auf längere Mietvorhaben eingestellt, so dass hier eine Mindestlaufzeit von zwölf Monaten gilt.

Sie bestimmen, wie lange Sie bleiben wollen

Selbstverständlich können Sie unsere Lagerflächen auch für eine längere Zeit anmieten. So oder so – mylager richtet sich komplett nach Ihren Bedürfnissen. Und falls Sie noch nicht wissen, wie lange Sie genau eine Lagerfläche brauchen? Auch das stellt absolut kein Problem dar! Sie können Ihren Mietvertrag monatlich verlängern.

9 Wie hoch ist eine Lagerbox eigentlich?

Sie können die Höhe einer Lagerbox mit der Höhe einer Wohnung vergleichen. In der Regel ist diese 3m hoch und entspricht der gängigen Raumhöhe. Die Vorteile dieser Höhe liegen klar auf der Hand: Viele Sachen können somit sehr gut hochkant gelagert werden. Dazu gehören etwa ein 2m langes Bett oder auch ein 2,5m langes Sofa, dass in unseren Lagerboxen auch hochkant seinen Platz in einer Lagerraumecke findet. Ein weiterer Vorteil ist der enorme Platzzugewinn. Aufgrund der attraktiven Raumhöhe können Sie auch viele Waren übereinander lagern. Auch Regale finden hier ihre praktische Nutzung. In unseren Lagerboxen können Sie richtig hochstapeln! Überzeugen Sie sich am besten selbst von diesem wahren Raumwunder.

10 Sind meine Sachen versichert?

Die gute Nachricht ist: Ihr Hab und Gut befindet sich in guten Händen! In der Regel haben wir für alle Fälle eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, falls Ihre Lagergüter und Waren durch ein schuldhaftes Verhalten unsererseits beschädigt werden sollten. Bei Straftaten durch Dritte oder aber bei unvorhersehbaren Ereignissen können wir jedoch keine Haftung übernehmen. Dazu gehören: Feuer, Einbruch oder Diebstahl, Wasserschäden u.a. Sie können jedoch aufatmen – in den meisten Fällen sind diese Gefahren bei der Einlagerung bereits durch Ihre Hausratversicherung abgedeckt. Wenden Sie sich hierzu am besten an Ihre Versicherung.

Weitere Versicherungen sind von Vorteil

Da Waren Kapital bedeuten, sind zusätzliche Lagergut-Versicherungen zu empfehlen, etwa vor:

  • Brand oder Explosion
  • Leitungswasser
  • Raub, Einbruch und Diebstahl
  • Vandalismus nach einem Einbruch
  • Sturm, Blitz oder Hagel

Die Versicherungskosten richten sich nach der Größe des Lagerraums und der Versicherungssumme. Sie können hierbei mit ca. 13,00 bis 15,00 Euro für eine 3m2-Lagerbox mit Warenwert von ca. 10.000 Euro monatlich rechnen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren.

11 Gibt es Rabatte oder Sonderkonditionen

Für alle Azubis, Studenten, Bundeswehrangehörigen, Senioren und Schwerbehinderte bieten wir auf alle unsere Lagerflächen 10 Prozent Nachlass! Doch damit nicht genug: Wer sich für eine Mietdauer von einem Jahr entscheidet, bekommt bei vier-wöchentlicher Zahlung ebenfalls 10 Prozent Rabatt! Bei Vorauszahlungen der gesamten Mietdauer erhalten unsere Kunden sogar 20 Prozent Rabatt!

12 Was passiert, wenn ich mehr Platz benötige?

Sollten Sie plötzlich merken, dass Ihnen der angemietete Platz nicht mehr ausreicht, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Mit mylager haben Sie je nach Verfügbarkeit jederzeit die Möglichkeit, zusätzliche Fläche dazu zu mieten. Ob Flexilager oder Lagerhallen – Sie entscheiden, um wie viele m2 Ihr Lager vergrößert wird. Oder Sie mieten einfach ein weiteres Lager an. Hier können Sie wählen zwischen Selfstorage oder Lagerboxen. Nehmen Sie hierzu am besten Kontakt zu unserem Service vor Ort auf. Natürlich können Sie auch unser Kontaktformular ausfüllen, uns eine E-Mail an anfragen@mylager.de schreiben oder uns einfach unter der Telefonnummer 0800 404 088 036 kostenlos anrufen.




Kontaktieren Sie uns direkt

Schreiben Sie uns einfach Ihre Anforderungen und wir suchen für Sie passende Flächen aus unserem Sortiment.

 

Alternativ können Sie uns auch eine Mail an anfragen@mylager.de schreiben oder einfach und kostenlos unter 0800 404 088 036 anrufen.